Der Coffee-to-Go Becher aus Bambus im Kampf gegen Müllberge

2,8 Milliarden Coffee-to-Go Einwegbecher werden jährlich in Deutschland benutzt und weggeschmissen. Dabei hat ein Einwegbecher im Schnitt nur eine Lebenserwartung von ca. 15 Minuten. Höchste Zeit also umzudenken, die dadurch anfallenden Müllmassen einzudämmen und auf nachhaltige Alternativen wie Coffee-to-Go Becher aus Bambus umzusteigen.

Nachhaltigkeit fängt in den Köpfen der Menschen an

Wir müssen lernen zu teilen und nachhaltiger zu leben und das am besten so schnell wie möglich. Egal ob Autos durch Carsharing-Dienste, Essen durch Food-Sharing oder Coffee-to-Go Becher. Einige Cafés und Bäcker bieten mittlerweile Pfandbecher an, die Du gegen eine kleine Gebühr leihen und an den teilnehmenden Stellen wieder abgeben kannst. Allein durch dieses Angebot werden massenweise Coffee-to-Go Einwegbecher gespart und viel Müll vermieden. Und nicht nur die Pappbecher werden weniger, sondern ebenso die dazugehörigen Plastikdeckel, mit denen viele Leute zusätzlich den Kaffee verschließen.

Das System der Pfandbecher Leihgabe ist ein erster Ansatz und ein guter Schritt in die richtige Richtung, aktuell aber noch nicht flächendeckend verfügbar und selbst in Großstädten ist es teilweise schwer, die nächste Rückgabe-Stelle zu finden. Daher bietet sich ein eigener Mehrwegbecher an, eine optisch schöne Alternative, aus nachhaltigem Material, wie beispielsweise der Coffee to Go Becher aus Bambus.

Warum ein Coffee to Go Becher aus Bambus das Kaffeetrinker-Herz erfreut

Seien wir mal ehrlich, der Coffee to Go aus Pappbechern schmeckt immer noch am besten. Das liegt zum einen daran, dass viele Hersteller alternativer Coffee to Go Becher Materialien benutzen, die man beim trinken schmeckt. Dadurch bekommt der Kaffee oft einen unangenehmen Beigeschmack, der das Trinkvergnügen deutlich einschränkt. Kein Wunder also, dass es vielen immer noch schwer fällt den morgendlichen Kaffee auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder bei einem Spaziergang aus Mehrwegbechern zu trinken.

  • Geschmackneutral für 100% Kaffeegeschmack
  • Spülmaschinen geeignet, Lebensmittelecht
  • Sicherer Halt durch Silikonmanschette / ergonomisch
  • Hält den Kaffee lange warm
  • Ökologisch abbaubar
  • Heißbefüllung mit kochendem Wasser / Kaffe erlaubt

Geschmacksneutrale Becher aus nachhaltigem Material

Anders verhält es sich bei Coffee to Go Bechern aus Bambus, denn die Becher sind absolut geschmacksneutral und verfälschen das Trinkerlebnis keineswegs. So bekommst Du 100% Geschmack für die volle Ladung Koffein. Zudem ist Bambus ein schnell nachwachsender Rohstoff und der Coffee to Go Becher zu 100% abbaubar. Das ästhetische Natur-Design besteht aus 60% Bambusfasern und 40% Kunstharzen.

Ein langanhaltendes Trinkvergnügen und sicherer Halt

Der Coffee to Go Becher aus Bambus wird mit einem aus Silikon hergestellten Deckel verschlossen. Der Deckel schließt dicht ab und hat eine kleine Trinköffnung, so dass der Kaffee innerhalb des Bechers lange warm bleibt. Denn wer trinkt schon gerne kalten oder lauwarmen Kaffee? Innerhalb des Becher kann sich das gesamte Aroma entfalten und der Kaffee schmeckt einfach köstlich.

Damit der Becher gut in der Hand liegt, ist eine ebenfalls aus Silikon hergestellte Griffmanschette angebracht, die für eine schöne Haptik sorgt. So liegt der Coffee to Go Becher aus Bambus bei Deiner Shopping-Tour sicher und rutschfest in der Hand.

Du hast es in der Hand – Warum Du jetzt auf Mehrweg Coffee to Go Becher umsteigen musst

Eine Person alleine kann die Welt nicht verändern, so wird es uns immer suggeriert und vorgelebt. Stattdessen flüchten wir in die Anonymität und den Schatten der Massen. Das ist einfach und erfordert keine Eigeninitiative, denn in der Regel neigen wir doch dazu es uns so einfach wie möglich zu machen. Dass das der falsche Ansatz ist, sollte allerdings jedem bewusst sein.

Daher sollten wir uns in allem was wir tuen bewusst werden, welchen Schaden unser handeln anrichtet und wie wir diesen Schaden bestmöglich begrenzen können und sei es durch einen einfachen Mehrweg Coffee to Go Becher. Mit Deinen Taten kannst Du andere motivieren es Dir gleichzutun.

Mit jedem Kaffee Geld sparen

Nicht nur die Optik, die Haptik und die Nachhaltigkeit sind ein Ansporn auf Mehrwegbecher umzusteigen, sondern ebenso der finanzielle Vorteil, der sich daraus ergibt. Nicht alle, aber viele Bäcker, Cafés und andere Unternehmen die Kaffee ausschenken, bieten einen Preisnachlass an, wenn Du Dein eigenes Gefäss mitbringst und dieses befüllen lässt. Teilweise sparst Du so 20-30 Cent pro Kaffee. Wer jeden Tag morgens einen Kaffee trinkt, spart also ca. 1,50€. Das sind 6€ im Monat. Geld, dass Du lieber in andere Dinge investieren kannst.

Unsere nachhaltigen Coffee to Go Becher aus Bambus

Coffee to Go Becher aus Bambus schonen die Umwelt

Jetzt entdecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.