Geschenkboxen zu Weihnachten

Geschenkboxen zu Weihnachten – Ideen & Inspiration

Weihnachten ist jedes aufs Neue eine Herausforderung, denn es wartet eine Vielzahl an Geschenken darauf verpackt zu werden. Da die Verpackung für das Geschenkerlebnis essentiell wichtig ist, sollte das Geschenk emotional und individuell verpackt werden. Im folgenden findest Du Tipps, Ideen und Inspiration für liebevolle Geschenkboxen zu Weihnachten.

Die richtige Stimmung einfangen

Weihnachten ist das Fest der Liebe und das Fest der Emotionen. Hier treffen Familie, Freunde und Bekannte aufeinander. Es wird bis in die Nacht gegessen, getrunken und über alte Zeiten geredet. Die Fenster sind mit Lichterketten geschmückt und beim Ausblick aus dem Fenster, fallen die schön dekorierten und beleuchteten Straßenzüge ins Auge. Aus der Küche strömt ein herrlicher Duft von Plätzchen und anderen Köstlichkeiten, der sich zunehmend in allen angrenzenden Wohnräumen ausbreitet. Weihnachten ist ein Fest, Weihnachten glitzert und glänzt und erinnert uns an das was eigentlich wichtig ist – Freunde, Freude und Liebe.

Geschenkboxen zu Weihnachten transportieren Emotionen

Ein besinnliches zusammensein und emotionale Worte, nach dem ein oder anderen Glas Rotwein. Weihnachten löst bei vielen Menschen Emotionen und Gefühle aus, die sich das Jahr über aufgestaut haben. Ebenso emotional wie die Stimmung, dürfen auch die Geschenkboxen zu Weihnachten sein, denn so gelingt es Dir, ein Geschenk zu kreieren, das dem Empfänger noch lange in Erinnerung bleibt.

Die passende Farbe wählen

Weihnachten hat keine festen Farben, trotzdem assoziieren wir mit Weihnachten meist kräftige Rottöne, festliche Farben wie Gold oder Silber und glänzende Geschenkschleifen. Rot wie die Liebe und Wärme, Farben die ein Gefühl von Geborgenheit geben und Details die einem Geschenk einen festlichen Charakter verleihen.

Die traditionelle Variante – Rot, Gold

Viel Rot, viel Gold, viel Glamour und Glitzer. Das verbinden wir mit Weihnachten. Ein Fest, zudem wir auch gerne Mal das Sacko und die hohen Schuhe auspacken. Wer sich für die traditionelle Variante entscheidet, wählt rote Geschenkboxen zu Weihnachten, Gold oder Silber. Diese können glänzend oder matt sein. Glänzende Verpackungen unterstreichen die festliche Seite, matte können sehr edel und schick wirken.

Rot ist eine sehr emotionale Farbe. Rote Geschenkboxen wirken warm und liebevoll und passen perfekt zu Weihnachten, dem Fest der Liebe.

Gold wirkt schick und hochwertig und strahlt ebenso wie Rot eine gewisse Wärme aus.

Die unkonventionelle Variante – Bunt und fröhlich

Es ist keine Pflicht Weihnachtsgeschenke in den für Weihnachten typischen Farben zu verpacken. So ist es durchaus möglich, buntes Geschenkpapier zu verwenden oder eine mehrfarbige Geschenkbox. Denn im Endeffekt hat Dein Weihnachtsgeschenk ein primäres Ziel: Es soll dem Empfänger gefallen!

Buntes Geschenkpapier – Unbegrenzte Möglichkeiten

Gerade für größere Geschenke gestaltet es sich oft schwer, eine passende Geschenkbox zu finden. Naheliegend also, das Geschenk ohne Umwege direkt in Geschenkpapier einzuwickeln. Hier ist die Auswahl sehr groß und es gibt kaum eine Farbe oder Farbkombination, die es nicht auf Rolle gibt. Hier kannst Du flexibel agieren und Deine Geschenke individuell an den Geschmack des Empfängers anpassen.

Mehrfarbige Geschenkboxen

Eine Geschenkbox steigert die Wertigkeit eines Geschenkes. Vor allem kleine bis mittelgroße Geschenkideen lassen sich so perfekt verpacken. Auch hier stellt der Handel ähnlich wie bei Geschenkpapier eine Vielzahl an Farben zur Verfügung. 

Geschenkboxen zu Weihnachten – darauf kommt es an

Schenken ist ein emotionales Erlebnis oder zumindest sollte es so sein. Mit einer Geschenkbox kannst Du eine spannende Kulisse aufbauen. Dabei ist es wichtig, dass das Gesamterlebnis von der äußeren Aufmachung, bis zur Innenverpackung stimmig ist.

Die Aufmachung – der erste Eindruck zählt

Der erste Eindruck zählt – ein Satz der es in sich hat, denn meist entscheiden bereits die ersten Sekunden darüber, wie das Geschenk in Gänze wahrgenommen wird und in Erinnerung bleibt. Daher lohnt es sich bereits bei der äußeren Aufmachung der Geschenkbox Herzblut zu investieren und ins Detail zu gehen. Denn zusätzlich zur individuell auf den Empfänger abgestimmten Farbwahl, kann die Geschenkbox zu Weihnachten durch das richtige Finetuning überzeugen.

Geschenkband

Kleines Detail, große Wirkung. Mit dem passenden Geschenkband, bekommt eine Geschenkbox eine ganz persönliche Note. Glänzend oder matt, Gold oder Silber, durch das Geschenkband gewinnt die Verpackung an Individualität und Wertigkeit. Besticktes oder bedrucktes Geschenkband bietet zudem die Möglichkeit, eine liebevolle Botschaft zu transportieren.

Geschenkboxen Weihnachten - Geschenkband

Grußkarte

Eine Grußkarte kann auf die Geschenkboxen zu Weihnachten aufgeklebt oder unter dem Geschenkband fixiert werden. Hier kann auf bereits fertige Karten zurückgegriffen werden. Wer kreativ ist und sein Geschenk gerne einzigartig gestalten möchte, kann eine Grußkarte von Hand basteln. Innerhalb der liebevoll selektierten oder gebastelten Karte verbergen sich herzliche Weihnachtsgrüße, am besten handgeschrieben.

Die Innenverpackung – Gestalte eine individuelle Kulisse

Nach dem Deine Geschenkbox optisch begutachtet und bewertet wurde, geht die Reise ins innere der Box. Hier gibt es einige Möglichkeiten, die Innenverpackung auszukleiden. Schaumstoff, Kissen oder Papierschnipsel finden häufig Verwendung. Dadurch bekommt das Innenleben der Box Tiefe, es entsteht eine Kulisse, die ganz nach belieben gestaltet werden kann. Dazu bietet sich Deko an oder Requisiten, die vielleicht sogar einen persönlichen Bezug zum Empfänger haben. Je detaillierter und persönlicher, desto emotionaler wird das Geschenkerlebnis.

Die Geschenkidee – Mit Liebe selektiert

Bei der Suche nach der richtigen Geschenkidee, die Du in Deine liebevoll gestalteten Geschenkboxen zu Weihnachten integrierst, solltest Du dir vorab folgende Gedanken machen: 1.) Was verbindet mich mit dem Empfänger? 2.) Was wünscht sich die Person? Vielleicht wurde indirekt Mal was erwähnt. 3.) Womit bereite ich der Person eine echte Freude?

Nachdem diese Fragen beantwortet wurden, fällt die Auswahl der passenden Geschenkidee wesentlich leichter. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.